admin@internet-webdesign.org +43 664 88 66 7043

Marktanteile und andere Details

Der Marktanteil von Suchmaschinen

Google, Yahoo, Bing und andere

Google hat auch im Jahr 2016 die Marktführerposition verteidigt und hält einen Marktanteil von über 70% (weltweit). Im deutschsprachigen Raum liegt der Anteil noch höher. Die Konkurrenz von anderen Suchmaschinen ist länderspezifisch mehr oder weniger ausgeprägt, dies hängt u.a. auch von politischen oder anderen Umständen ab.

In China, beispielsweise, ist der Zugang zu Google aufgrund politischer Vorgabe starb eingeschränkt und die Internet Suche läuft im bevölkerungsreichten Land vor allem über den Suchdienst Baidu. Das Börsendebut von Baidu hat den chinesischen Suchdienst auch außerhalb Chinas bekannt gemacht. Chinas Bevölkerungszahl verdankt Baidu auch einen globalen Anteil von knapp unter 20%. Andere Länder in denen Google eine weniger wichtige Stellung einnimmt sind Russland oder Kasachstan.

Die Auswahl der Suchdienste ist von Kontinent zu Kontinent und von Land zu Land verschieden. Im deutschsprachigen Raum nimmt Google mit rund 90 % Marktanteil (2016) eine noch dominantere Stellung ein. Dahinter folgen Yahoo, Bing und die nationalen Anbieter. Interessant ist, dass sich die Marktanteile seit 2009 kaum verschoben haben und Google seinen erstaunlichen Vorsprung zu halten im Stande war.

Websuche über soziale Medien

Generell ist die Websuche aber nicht mehr auf die Suchmaschinen beschränkt. Social Media Plattformen wie Facebook, Twitter, Pinterest, Instagram, Stumbleupon und andere werden immer häufiger für die Suche nach Konsumgütern, Produkten und Dienstleistungen verwendet – und so widmen sich Firmen auch verstärkt ihrer Präsenz in den sozialen Medien. Dieser Anstrengung liegt die Überlegung zugrunde, wieviel Zeit Personen oder Altersgruppen in einem bestimmten Netzwerk verbringen und wie stark die Suchfunktion in diesem Netzwerk verwendet wird.